Visit Homepage
"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Screenshots von Webseiten mit Firefox erstellen

Seit der Version 56 besitzt Firefox mit Firefox Screenshots eine neue Funktion, mit der Bildschirmfotos von Webseiten aufgenommen, heruntergeladen, gespeichert und geteilt werden können.

Mit der Version 59 kommt eine weitere Eigenschaft mit hinzu. Screenshots lassen sich in der Cloud nun mit Anmerkungen versehen, markieren und bemalen. Weiterhin läßt sich bei gespeicherten Bildern auch der Zuschnitt noch nachträglich verändern. Die integrierte Teilen-Funktion erzeugt auf Wunsch einen Link, der zur Bilddatei führt. Alle abgespeicherten Screenshots sind im Firefox Menüpunkt „Meine Bildschirmfotos“ abrufbar. Aber der Reihe nach…

Das Firefox Screenshot-Tool aufrufen

Klicke in der Adresszeile von Firefox auf die „…“, welche den Menüpunkt „Aktionen für Seite“ symbolisiert. Anschließend gehtst du im Menü auf „Bildschirmfoto aufnehmen“:

Firefox Screenshot-Tool aufrufen.

Als Alternative wird noch eine weitere Möglichkeit ein Bildschirmfoto aufzunehmen angeboten: Nach einem Rechtsklick auf eine Seite wählst du im Menü „Bildschirmfoto aufnehmen“.

Firefox Screenshot-Tool mit Rechtsklick aufrufen.

Firefox Screenshot-Tool in Aktion

Das Aussehen der Webseite verändert sich ein wenig und das Firefox Screenshot-Tool ist aktiv:

Aktives Firefox Screenshot-Tool

Du hast nun verschiedene Möglichkeiten für die Aufnahme von Screenshots. Du kannst

  • die vollständige Webseite aufnehmen, in dem du rechts oben im Menü die Option „Gesamte Seite speichern“ auswählst.
  • nur den sichtbaren Bereich einer Seite aufnehmen, in dem du rechts oben im Menü die Option „Sichtbaren Bereich speichern“ auswählst.
  • einen Bereich der Webseite wählen, in dem du durch Ziehen oder klicken auf der Seite einen bestimmten Bereich auswählst. Mit den Markierungspunkten an den Rändern kannst du die Größe und den Bereich anpassen.
  • ein Element von der besuchten Webseite aufnehmen, in dem du die Maus über die Seite bewegst. Hierbei werden verschiedene Elemente der Seite automatisch hervorgehoben. Ein Klick auf das Element speichert dieses.

Nach der Auswahl erscheinen 4 Symbole. Wenn du mit der Maus über die Symbole fährst wird deren Bedeutung angezeigt. Mit diesen 4 Symbolen kannst Du entweder

  • die Auswahl abbrechen,
  • das ausgewählte Element oder die Seite im Zwischenspeicher ablegen,
  • auf die Festplatte speichern oder
  • in die Cloud hochladen.

Das Screenshot-Tool von Firefox wird wieder beendet, in dem du die Taste „Esc“ drückst.

Firefox Screenshots in der Cloud

Um alle von dir erstellten Bildschirmfotos zu sehen, wähle „Meine Bildschirmfotos“ oder klicke auf das Bibliotheks-Symbol in deiner Symbolleiste und wähle  „Bildschirmfotos“ aus.

Meine Firefox-Screenshots

Fährst du mit dem Cursor über die in der Cloud abgespeicherten Screenshots, wird ein weiteres Menü eingeblendet. Du kannst hier

  • den Screenshot auf deine Festplatte herunterladen,
  • das Bild auf Facebook, Twitter, Pinterest oder per eMail teilen oder den Link zum Bild in die Zwischenablage kopieren oder
  • den einzelenen Screenshot löschen.

Klickst du einen Screenshot an, dann kannst Du das Bild in der Cloud bearbeiten.

Firefox Screenshot-Tool Cloudbearbeitung

Du kannst als erstes bestimmen, wie lange das Bild in der Cloud abgespeichert bleiben soll. Betätigst du den Button „läuft ab in…“ werden dir verschiedene Auswahlmöglichkeiten angeboten, wie lange der Screenshot in der Cloud gespeichert werden soll. Die Auswahlmöglichkeiten sind:

  • Unendlich
  • 10 Minuten
  • Eine Stunde
  • Ein Tag
  • Eine Woche
  • Zwei Wochen
  • Ein Monat

Mit den 4 Icons rechts oben kannst Du das ausgewählte Bild löschen, bearbeiten, teilen oder auf den eigenen Rechner herunterladen.

Mit einem Klick auf das Stift-Symbol öffnest du die Symbolleiste. Nun kannst du aus den Optionen „Zuschneiden”, „Zeichnen”, „Hervorheben mit Textmarker” und eine Farbe auswählen und den Screenshot beliebig verändern. Gerade die Textmarkerfunktion finde ich sehr hilfreich.

Fazit

Mit dem Firefox Screenshot-Tool ist eine tolle neue Funktion in meinem Lieblingswebbrowser hinzugekommen.

Gerade die Möglichkeit der Auswahl von einzelnen Elementen einer Webseite und das Abspeichern einer vollständigen Webseite  sind hilfreich. Mit der Bearbeitungsfunktion „Hervorheben mit Textmarker“ lassen sich nun wichtige Textpassagen einer Webseite toll markieren und mit der „Teilen-Funktion“ an beliebige Empfänger weiterleiten.

Ich werde das Screenshot-Tool mit Sicherheit sehr häufig verwenden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen