Visit Homepage
"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Großer Rundkurs Giftener Seen

Kurzbeschreibung:

  • Länge 8km
  • Sehr schöne ruhige Strecke in toller Umgebung von den Giftener Seen über Sarstedt und wieder zurück.
  • Entfernung von Hildesheim 15 – 20km, für die man ca. 15 – 20min braucht

Anfahrt:

Von der B1 kommend:
Von Hildesheim fahrt ihr die B1 in Richtung Hameln. Kurz nach Emmerke wird die zweispurige B1 einspurig. Hier geht eine Abfahrt in Richtung Rössing rechts ab. Also von der B1 runter und am Stoppschild links, dann gleich wieder rechts auf die L460 Richtung Rössing. Diese Straße fahrt ihr immer geradeaus, bis ein Kreisel kommt. Hier gleich rechts in die L 410 Richtung Giften, Sarstedt. Als erstes gelangt ihr nach Giften. Nun durch Giften druchfahren und kurz vor der Ortsausfahrt links zu den Giftener Seen (Ausschilderung ist vorhanden) abbiegen. Die Straße entlang, über den Bahnübergang rüber und schon seit ihr da. Kostenlose Parkmöglichkeiten sind hier vorhanden.

Von Sarstedt aus kommend:
Von Sarstedt aus fahrt ihr auf der L 410 in Richtung Giften. In Giften die erste Straße rechts einbiegen. Die Straße entlang, über den Bahnübergang rüber und schon seit ihr da. Kostenlose Parkmöglichkeiten sind hier vorhanden.

Streckencharakter:

Durchgängig Asphalt bzw. Beton, kaum Gefälle. Die Strecke verläuft durch ein Naherholungsgebiet immer an der ICE-Strecke entlang. Da das Kieswerk nicht weit weg ist, kann es auf kleinen Streckenabschnitten zu Verschmutzungen von LKW´s kommen.

Streckenbeschreibung:

Von eurem Parkplatz aus fahrt ihr in nördlicher Richtung. Nach ca. 150 Metern geht rechts ein asphaltierter Wanderweg ab, der durch eine Schranke für den Autoverkehr gesperrt ist. Diesen Weg fahrt ihr nun immer entlang. An der nächsten ICE-Brücke fahrt Ihr geradeaus entlang, immer der ICE-Strecke folgen. An der zweiten ICE-Brücke fahren wir durch den Tunnel hindurch um dann gleich wieder rechts an der ICE-Strecke weiterzufahren. Da hier ein Kieswerk auf der linken Seite ist, kann es zu leichten Verschmutzungen auf der Fahrbahn kommen. Wir fahren nun immer weiter, bis wir zur Ruther Straße (K 515). Hier fahren wir rechts auf dem Fahrradweg in Richtung Sarstedt, um direkt hinter dem Sportplatz rechts in den Dachsteinweg zu fahren. Hier bitte daran denken, dass hier auch hin und wieder mal Autos entlangfahren können. Wir folgen dem Dachsteinweg weiter, bis wir rechts in die Ziegeleistraße fahren.

Nun geht es in Richtung Sarstedter Bahnhof, wo wir wieder rechts in die Wenderterstraße einbiegen. Dieser folgen wir, bis wir wieder am ICE-Tunnel ankommen. Wir fahren durch diesen hindurch und biegen dieses Mal links ab, um an einem weiteren Kiesteich immer geradeaus zu fahren. Ihr kommt nun zu einer weiteren Schranke. Die Laufstrecke geht nun an dem neu angelegten Kiesteich weiter geradeaus, bis dann ein weiterer geteerter Weg links entlangführt. Diesen fahren wir nun, um zurück zum Hauptteich der Giftener Seen zu kommen. Hier könnt Ihr Euch überlegen, die Laufstrecke links herum nocheinmal zu fahren oder rechts herum zum Parkplatz zurückzufahren. Und wer nun nur noch eine kleine Runde von ca. 2km laufen möchte, der kann an der nächsten ICE-Brücke hindurchfahren und links herum nocheinmal am neu angelegten Kiesteich entlangrollern.

Besonderheiten:

Nach dem Inliner laufen lockt ein Sprung in den Giftener Badesee oder ein netter Spaziergang über Schotterwege zu den vielen kleinen Kiesteichen, die nördlich von der Inliner-Strecke liegen.

Nützliche Links:

Fotos:

 
Wenn wir mit dem Bahnübergang Glück hatten und er endlich mal offen war, können wir kurz dahinter gleich parken. Entweder links auf den Parkplätzen oder gleich rechts am See an der Leitplanke. Wenn wir uns dann umgezogen haben, fahren wir noch ca. 150m gerade aus weiter Richtung ICE Strecke (hier noch nicht drunter durch!) …

 
… und biegen dann hier rechts ab, mogeln uns an der Schranke vorbei und los gehts!
 

Wir fahren nun immer geradeaus am Hauptsee der Giftener Seen entlang.

 

Am nächsten ICE-Tunnel fahren wir weiter geradeaus, durch eine leichte Rechtskurve, um dann links…

 

 

… auf etwas schlechteren Belag zum nächsten ICE-Tunnel zu kommen. Hier fahren wir rechts herum…

 

  

Bis wir zur Landstraße kommen. Hier fahren wir rechts den Radweg entlang, bis hinter dem Sportplatz rechts der Dachsteinweg kommt…

 

 

Diesen folgen wir und biegen zweimal rechts ab, um zum ICE-Tunnel zurück zu kommen. Hier geht es dieses mal links am Kiesteich entlang, um dann eine langes Geradeausstück fahren zu können…

 

… in schöner Landschaft geht es immer weiter bis zur nächsten Schranke…

 

 

Hier immer geradeaus, bis es links wieder zum Hauptsee zurückgeht. Nun können wir uns entscheiden, ob wir die Strecke nocheinmal laufen oder zu den Parkplätzen zurückfahren.

Fotos: Dirk Behme, Daniel Zaum und Holger Modler

…zurück zu Inlineskaten in Hildesheim

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen