Visit Homepage
"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Laufstrecke Braunschweig Nußberg

Kurzbeschreibung:

  • Länge ca. 3 km
  • Im östlichen Ringgebiet um den Nußberg herum
  • Für Fortgeschrittene geeignet

Anfahrt:

Mit dem Bus zum Prinzenpark oder mit dem Auto zum Ende der Grünewaldstraße. Dort finden sich bei der IGS genug Parkplätze.

Streckencharakter:

Durchgängig asphaltierte Strecke mit unterschiedlicher Qualität und fast keinen Autos. Ein Bahnübergang, leichte Steigungen und Gefälle.

Streckenbeschreibung:

Von der Grünewaldstraße aus fahrt ihr Richtung Gliesmarode auf dem Fuß-/ Radweg. Nach einem leichten Anstieg geht es hinter dem Bahnübergang sofort rechts rein auf die Straße Am Nußberg. Diese führt zwischen den Kleingärten und der Bahnschiene zur Ebertallee. Der Asphalt ist etwas holprig und hier fahren auch Autos! Allerdings sehr selten, da es reiner Anliegerverkehr ist. An der Ebertalle wieder rechts über die Eisenbahnbrücke und dann sofort in den Prinzenpark hinein. Nun geht es, am Anfang mit etwas Gefälle, immer gerade aus bis zur Rollschuhbahn. Einmal darum herum oder mitten durch, weiter gerade aus bis zur Herzogin-Elisabeth-Straße und damit wieder aus dem Prinzenpark heraus. Dort rechts an der Matthäuskirche und den Sportplätzen entlang zurück zur Grünewaldstraße. Die Grünewaldstraße sollte nicht sofort überquert werden, um das Kopfsteinpflaster zu vermeiden. Zuerst nach rechts abbiegen und noch ein Stück auf dem Bürgersteig fahren. Am Ende des Bürgersteigs dann die Straße überqueren, um wieder den Startpunkt zu erreichen. (Mai 2009)

Besonderheiten:

Auf der Rollschuhbahn stehen viele Rampen und im Sommer sind einige Eiswagen an der Herzogin-Elisabeth-Straße zu finden.

Nützliche Links:

  • Infos in der Wikipedia zum Nußberg
  • Es gibt ein Buch über den Nußberg: ‚Der Braunschweiger Nußberg und seine Umgebung: Ein Stück Stadtgeschichte aus dem Osten der Stadt Braunschweig‘ von Burchardt Warnecke (Link zu Amazon)

Fotos:

Hier muss man über die Bahnschienen und dann links zwischen Bahn und Kleingärten einbiegen.

Nach einem kurzen Stück an der Ebertalle und über die Eisenbahnbrücke nun hinein in den Prinzenpark!

Auf der Rollschuhbahn sind einige Rampen aufgebaut…

Hier kommt man wieder aus dem Prinzenpark heraus und fährt links an der Herzogin-Elisabeth-Straße lang.

Kurz vor dem Ende des Rundkurses fahrt auf der rechten Seite ein Stück auf dem Bürgersteig.

Erst hier die Grünewaldstraße überqueren und zurück zum Startpunkt.

Fotos: Hartwig Koch

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen