Visit Homepage
"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Laufstrecke Mehrumer Kraftwerk

Kurzbeschreibung:

  • Länge ca. 10,5 km
  • Westlich von Peine
  • Entfernung von Hildesheim ca. 25km

Anfahrt:

Mit dem Auto fahrt ihr von Hildesheim über Drispenstedt, Clauen, Hohenhameln und Stedum auf der B494 bis fast nach Peine. Gleich in der Ortschaft Rosenthal biegt ihr Richtung Equord und Schwicheldt ab. In Schwicheldt geht es nach links ein kurzes Stück auf der B65. Hinter dem Zebrastreifen und vor dem Ehrenmal geht es nach rechts in die Kanalstraße. Ihr folgt der Straße (Zone 30) bis zur Kanalbrücke. Hinter der Brücke kann man gut parken.

Streckencharakter:

Der erste Teil (ca. 4 km) ist gut asphaltiert und ohne Verkehr. Der zweite Teil führt auf Fuß- und Radwegen durch Handorf zum Parkplatz zurück.

Streckenbeschreibung:

Vom Parkplatz aus führt die Strecke auf einem Wirtschaftweg (rauher Asphalt) direkt Richtung Kraftwerk. Nach einem Kilometer wird der Belag aber deutlich besser. Man rollt dann am Kohlehafen des Kraftwerks vorbei. Leider sieht man wegen eines Erdwalls nicht die beeindruckenden Dimensionen des Hafen. Ein Blick in die Google Map mit Satellitenansicht hilft da weiter.

Nach dem Überqueren der L413 (Vorsicht!) geht es bei der nächsten Gelegenheit nach links in den ruhigen Teil des Industriegebietes. Direkt am Kraftwerk beginnt der Rundkurs, der einmal um die Industrieanlage herum führt.

Achtung: Auch wenn der Anblick imposant ist, solltest ihr doch immer ein Auge für die Strecke haben. An der nord-östlichen Ecke des Rundkurses ist erstens die Hälfte der Strecke erreicht und zweitens lädt eine Bank an dieser stillen Ecke zur Pause ein.Nach Beendigung der Rundtour geht die Strecke wieder auf dem gleichen Weg wieder zum Parkplatz am Kanal zurück.

Besonderheiten:

  • Interessante Mischung aus Natur und Industrie
  • Auch hier: kostenlose Windanzeiger in Mengen

Fotos:

Hinter der Brücke parken

Bagger am Kohlehafen des Kraftwerks

Ladebrücke am Kohlehafen

Gleich wird der Belag besser

Das Kraftwerk aus der Nord-Ost-Ecke betrachtet.

Nach diesem Schild (soweit ihr den Rundkurs gegen den Uhrzeigersinn fahrt), kommt die Parkbank. Sie ist etwas versteckt direkt an der Ecke des Rundwegs.

Zurück am Kanal.

Fotos: Holger Kiehne

…zurück zu Inlineskaten in Hildesheim

Teile diesen Beitrag:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen